Gemeinsam Wohnen in Bielefeld e.V. bietet hohe Betreuungsqualität. Jede betreute Person hat ihre feste Bezugsperson, oftmals über viele Jahre hinweg.

Unterstütztes Wohnen

Gemeinsam Wohnen in Bielefeld e.V. bietet ambulante Unterstützung für Menschen mit geistiger Behinderung und für Menschen mit einer Intelligenzminderung in Verbindung mit einer psychischen Behinderung.

Unser wichtigstes Ziel ist es, Sie darin zu begleiten und zu unterstützen, so zu leben wie Sie es möchten. Nachteile durch eine Behinderung sollen verringert werden.

Sie erhalten Unterstützung in Ihrem Alltag durch Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus unserem Dienst. Sie haben eine feste Bezugsperson, die Ihr Ansprechpartner ist und für Sie da ist. Sie können Beratung, Begleitung und Unterstützung von uns einfordern, teilweise können wir in Ihrem Auftrag auch Dinge für Sie übernehmen.

Get the Flash Player to see this player.



Ihre Termine mit uns finden nach Vereinbarung statt. In der Regel kommen wir zu Ihnen nach Hause. Sie erhalten so viele Termine wie notwendig und wie Sie wünschen. In Krisensituationen erhalten Sie bei Bedarf mehr Unterstützung und Begleitung. Wir stellen Ihnen ein großes Freizeitangebot zur Verfügung, welches Sie im Rahmen Ihrer Betreuung nutzen können. Sie können uns 7 Tage die Woche erreichen. Sie treffen bei uns auf einen überschaubaren und gut organisierten Dienst.



Unsere Ambulante Betreuung unterstützt Sie in den Bereichen

Partnerschaft, Haushalt, Wohnen, Gesundheit, Freundschaft, Behörden, Lebensplanung, Krisen, Bildung, Freizeit, Arbeit, Finanzen

Ihre Unterstützung findet dort statt, wo Sie sie benötigen. Je nachdem, wo Sie wohnen, besuchen wir Sie in Ihrer eigenen Wohnung, in Ihrer Familie oder in der Trainingswohnung. Gerne können Sie auch zu uns ins Büro kommen.


Flyer zum Herunterladen >>

Ihr Recht auf Unterstützung

Wenn Sie auf Grund Ihrer Behinderung nicht alle Dinge im Leben alleine meistern können, dann haben Sie laut Sozialgesetzbuch ein Recht auf ambulante Eingliederungshilfe.

(ambulante Eingliederungshilfe nach §§ 53,54 Sozialgesetzbuch XII)

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Informationsgespräch über

  • Die Antragstellung auf ambulante Betreuung
  • Unser Betreuungsangebot
  • Die Übernahme der Betreuungskosten durch den zuständigen Sozialhilfeträger
  • Weitere mögliche Hilfen

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns ein E-Mail
Kontakt >>